Praxis-Angela-Zgraggen-Reiki-Meditation_Logo_taupe_Claim_Rand.png

LOTUSBLUME

Bestimmt ist dir auch schon aufgefallen, dass die Lotusblume häufig als Logo oder Symbol verwendet wird – wie auch von mir. Aber welche Bedeutung hat die Lotusblume? 

Wachstum der Lotusblume

 

Die Lotusblume ist eine aussergewöhnlich schöne Wasserpflanze. Ihre Blüten ragen an kräftigen Stängeln hoch über die Wasseroberfläche hinaus. Anfangs zeigen sich nur kleine Blätter über der Wasseroberfläche. Im Laufe der Zeit entwickelt die Pflanze Blätter von bis zu 60cm Durchmesser an bis zu 1.5 Meter langen Stielen! 

Die Lotuspflanze wächst in einer schlammigen, trüben Umgebung, durch welche sie sich beharrlich emporkämpfen muss, um an die Oberfläche zu gelangen. Den schwierigen Umständen zum Trotz ist das Resultat eine wunderschöne, saubere Blüte.

Der Lotuseffekt

 

Das besondere an den Blättern der Lotusblume ist, dass sie wasser- und schmutzabweisend sind und so immer makellos schön bleiben. Die Pflanze schützt sich damit aus biologischer Sicht vor Krankheitserregern und Keimen und sorgt dafür, dass der Lichteinfall nicht durch Verschmutzungen vermindert wird.

 

Spirituelle Bedeutung

 

Die Lotusblüte galt schon im alten Ägypten als heilig und war ein Symbol für die Schöpfung, Regeneration und Auferstehung. In Asien ist der Lotus ein Sinnbild für persönliches Wachstum, Schönheit, Weisheit und Schöpferkraft. 

 

Der Lotus wird als Analogie dazu gesehen, wie wir Menschen Schwierigkeiten und Leiden überwinden können, um Klarheit und Erleuchtung zu erlangen. Dazu gehört auch das eigens durch hinderlichen Gedanken und Emotionen kreierte Leiden. 

 

Botschaft des Symbols

 

Denkst du, wenn die Lotusblüte ein menschliches Bewusstsein hätte, würde sie auch so unerschütterlich weiterwachsen? Wir Menschen haben die Fähigkeit einer umfassenderen Wahrnehmung, welche uns zu unbeschreiblichen Einsichten ermächtigt, uns aber auch im Weg stehen kann. In der Situation der Lotusblüte würden wir viel zu viel Energie damit verschwenden, uns über die Schwierigkeiten wie den Morast aufzuregen oder uns davon entmutigen lassen. Die Lotusblüte hingegen lässt sich nicht im Geringsten davon beeindrucken; sie wächst unermüdlich dem Licht entgegen. 

 

Die Symbolik der Lotusblume kann uns im Alltag daran erinnern, uns nicht in negative Gedankenspiralen zu verrennen, sondern unsere Energie auf das zu lenken, was unserem Wachstum dienlich ist. Inspiriert vom Lotus können wir uns im Nicht-Anhaften und Loslassen üben und fokussiert, bestimmt, aber gelassen und geduldig unserem Ziel entgegen streben – im Vertrauen, dass auch belastende Erfahrungen, wie der Schlamm für die Lotusblume, Nahrung für unsere Seele und Entwicklungsreise sind.